Blog

20 Juni

Bokeloh - Triathlon 2018

geschrieben von  R.Ebel

Bei Top-Wetter stand der 17. Bokeloh-Triathlon - für mich der 2. Start
dort - beim Volkstriathlon (500 m - 20km - 5,2 km) an. Ich mag die
Veranstaltung, weil ich das Schwimmen im Becken dem Freiwasser vorziehe.
Allerdings sind 27 Grad Wassertemperatur bei 27 Grad Außentemperatur
auch eine Herausforderung und nicht wirklich eine Abkühlung. Das
Schwimmen - obwohl gut trainiert - fiel mir anfangs schwer. Hatte auf
den ersten beiden Bahnen ziemliche Atemprobleme und so kam meine fast
schlechteste Schwimmzeit heraus.


Wechsel zum Rad verlief gut und los ging es. Ich weiß, dass ich beim
Radfahren immer Plätze gut machen kann und weil das Schwimmen nicht so
gut war, hab ich diesmal noch mehr rangeklotzt und schon bald die erste
Konkurrentinnen ein- und überholt. Die 3 Anstiege der Strecke haben es
in sich und gerade hier hab ich viele Plätze gutmachen können.
Wieder am Schwimmbad, rechtzeitig vom Rad steigen, zur Wechselzone
schieben, Rad einhängen, Helm ab, Radschuhe aus und Laufschuhe an. Die
Treppe die hoch zur Laufstrecke führt ist immer ein schweres
zusätzliches Hindernis was den Puls hochschnellen lässt. Oben angekommen
ging es auf die 4 Runden der insgesamt 5,2 km langen Laufstrecke durch
Felder, in der grellen Mittagshitze fast ohne Schatten. Bei jeder Runde
am Verpflegungspunkt einen Becher getrunken und den anderen über den
Kopf geschüttet. Endlich die letzte Runde und zum Ziel. Mit der Zeit von
01:30:21 bin ich zufrieden, 20 sec. schneller als beim letzten Start
dort. Nun hieß es auf die Ergebnisse warten, denn Bokeloh macht eine
AK-Siegerehrung. Ich hoffte, es wie beim letzten Mal aufs Treppchen
geschafft zu haben. Riesenfreude, als ich las, dass ich meine AK T55
gewonnen hatte - trotz des schlechten Schwimmergebnisses. Fazit: ein
gelungener Saisonauftakt. Und nicht aufgeben!


Liebe Grüße
Rosi

 

Gelesen 371 mal Letzte Änderung am Samstag, 23 Juni 2018 09:35
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie: « Unterwegs auf dem Jakobsweg

Aktuelle Blogeinträge

Kontakt

Eilenriede-Sports

Jens Schärff - Personal Trainer

und Gesundheitscoach

Flüggestrasse 12

30161 Hannover

Erreichbarkeit

Montag - Sonntag: 7:00 Uhr bis 22 Uhr

Rufen Sie mich an, schicken Sie mir eine Mail oder eine SMS

0172-5179396

E-Mail: info[at]eilenriede-sports.de